„National Bird“ ist auf Kinotour

Der preisgekrönte Dokumentarfilm über den Drohnenkrieg begann vor kurzen

seine Rundereise durch mehrere deutsche Kinos – zusammen mit Regisseurin Sonia Kennebeck und der Protagonistin Lisa Ling.

„National Bird“ läuft heute in zahlreichen deutschen Kinos an. Der Dokumentarfilm handelt von drei Whistleblowern, die einst in verschiedenen Positionen am US-amerikanischen Drohnenkrieg beteiligt waren. Alle drei gingen unter dem Druck ihres Gewissens an die Öffentlichkeit und brachte sich dadurch selbst in Lebensgefahr.

Regisseurin Sonia Kennbeck wagt sich mit diesem Film an ein gefährliches Thema heran, dem dringend mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Ihren Zuschauern bleibt die Dokumentation in jedem Fall im Gedächtnis.

 

 

Beitrag teilen: