Ja, ich unterstütze „Stopp Air Base Ramstein“ mit meiner Stimme!


Jetzt unterzeichnen!

Kampagne Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg!

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt.

US-Drohnenpiloten auf verschiedensten Militärbasen nutzen Ramstein für die Steuerung der Killerdrohnen in weltweiten und illegalen Kriegseinsätzen. In Ramstein analysieren und aktualisieren ca. 650 MitarbeiterInnen ständig die Überwachungsdaten der vermeintlichen Zielpersonen und leiten ihre Daten dann weiter.

Die US-Regierung hat mittels Drohnen in Pakistan, Jemen und Somalia fast 5000 Menschen außergerichtlich getötet sowie über 13.000 im Afghanistan-Krieg. Ungezählte Opfer gab es durch US-Drohnen im Irak, in Syrien und in Libyen. Die große Mehrzahl der Opfer waren Unbeteiligte wie Frauen, Kinder und alte Menschen. Die Mordbefehle werden per Joystick über die Satelliten-Relaisstation in Ramstein an die jeweiligen Drohnen übermittelt. Ohne Ramstein würde der gesamte Drohnenkrieg auf unbestimmte Zeit empfindlich behindert.

Zugleich war Ramstein logistisch unverzichtbar für die Durchführung des brutalen US/NATO-Kriegs in Afghanistan und des US-Angriffskriegs in Irak. Gleiches gilt für drohende US-Interventionskriege, einschließlich an den Grenzen zu Russland.

Die Komponenten des US-Raketenabwehrschildes sind in verschiedenen NATO-Staaten stationiert, eine seiner Befehlszentralen ist in das AIRCOM, das Hauptquartier aller NATO-Luftwaffen, auf der US-Air Base Ramstein integriert.

Außergerichtliches Töten von BürgerInnen anderer Staaten auf deren Territorien verstößt nicht nur gegen die Menschenrechts-Charta der UNO und gegen das Völkerrecht, sondern auch - wenn das Verbrechen von deutschem Hoheitsgebiet ausgeht - gegen unser Grundgesetz. Das wollen wir nicht länger hinnehmen, weder das illegale Treiben der USA in Deutschland noch deren Völkerrechtsverbrechen von deutschem Boden aus, noch deren Unterstützung durch die Bundesregierung.

Wir fordern daher vom Deutschen Bundestag und von der Bundesregierung, den USA die Nutzung von Ramstein als Basis zur Drohnenkriegsführung zu verbieten und die Satelliten-Relaisstation zu schließen, zugleich selbst auf die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr zu verzichten und die Einführung von Kampfrobotern im Militär zu ächten, sowie die illegalen Ausspähpraktiken der NSA in Zusammenarbeit mit dem BND, wofür Ramstein ein Kristallisationspunkt ist, zu beenden.

Ohne persönlichen Einsatz und demonstrative Aktionen kann die brandgefährliche Militärpolitik der Bundesregierung und die Kriegshandlungen der US/NATO nicht gestoppt werden.

Deswegen rufen wir im Rahmen einer längerfristigen und umfassenden Kampagne auf zur Demonstration und Kundgebung vor der Air Base Ramstein.

[your signature]

13,019 signatures

Teile bitte die Kampagne!

   

Der Appell im Wortlaut:

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt.

US-Drohnenpiloten auf verschiedensten Militärbasen nutzen Ramstein für die Steuerung der Killerdrohnen in weltweiten und illegalen Kriegseinsätzen. In Ramstein analysieren und aktualisieren ca. 650 MitarbeiterInnen ständig die Überwachungsdaten der vermeintlichen Zielpersonen und leiten ihre Daten dann weiter.

Die US-Regierung hat mittels Drohnen in Pakistan, Jemen und Somalia fast 5000 Menschen außergerichtlich getötet – sowie über 13.000 im Afghanistan-Krieg. Ungezählte Opfer gab es durch US-Drohnen im Irak, in Syrien und in Libyen. Die große Mehrzahl der Opfer waren Unbeteiligte wie Frauen, Kinder und alte Menschen. Die Mordbefehle werden per Joystick über die Satelliten-Relaisstation in Ramstein an die jeweiligen Drohnen übermittelt. Ohne Ramstein würde der gesamte Drohnenkrieg auf unbestimmte Zeit empfindlich behindert.

mehr anzeigen

Liste der Online- UnterzeichnerInnen: 12900+
Wir sind viele – brauchen aber auch deine Unterstützung! Bitte zeichne die Petition!

Letzte Unterzeichner/innen
13,019 Yannic Probst Montabaur Aug 23, 2017
13,018 Chris Gansauge Aug 23, 2017
13,017 Peter A. Emmerich Berlin Aug 23, 2017
13,016 Karin Binder Karlsruhe Aug 23, 2017
13,015 Torsten Zimmer Berlin Aug 23, 2017
13,014 Thomas Lins Abensberg Aug 23, 2017
13,013 jochen harsch wechingen Aug 23, 2017
13,012 Horst Martin Duisburg Aug 23, 2017
13,011 Milian-Yannik Symanek Berlin Aug 23, 2017
13,010 agnes fink köln Aug 23, 2017
13,009 Marisa Fey Gießen Kleinlinden Aug 23, 2017
13,008 Fabian Foitzik Aug 23, 2017
13,007 Christian Robert Schulz Kiel Aug 23, 2017
13,006 Sascha Galle Frankfurt am Main Aug 23, 2017
13,005 Simon Schmidt Offenburg Aug 23, 2017
13,004 Viktoria Hilz Neuwied Aug 23, 2017
13,003 Guido Schulz Magdeburg Aug 23, 2017
13,002 Marina Neumann Märkische höhe Aug 23, 2017
13,001 Steffen Helmle Menz Aug 23, 2017
13,000 Anna Elben Marnheim Aug 23, 2017
12,999 Gabriele Kühne Überlingen Aug 23, 2017
12,998 Dieter Graeber Berlin Aug 23, 2017
12,997 Sine Jungbluth Bergheim Aug 23, 2017
12,996 Sofie Rossel Münster Aug 23, 2017
12,995 René Röderstein Köln Aug 23, 2017
12,994 Horst Zeller Frettenheim Aug 23, 2017
12,993 Alice Hanko Wien Aug 23, 2017
12,992 Patrick Aigner Aug 23, 2017
12,991 Cornelia Vogt-Kalbitzer Hannover Aug 23, 2017
12,990 Rene Meier Wien Aug 23, 2017
12,989 Evelyne Koitzsch Dresden Aug 23, 2017
12,988 Gerhard Klitsch Lutherstadt Eisleben Aug 23, 2017
12,987 Elmar Fries Ravensburg Aug 23, 2017
12,986 Britta Schulz Kassel Aug 23, 2017
12,985 Herbert Hensler 67063 Kudwigshafen Aug 23, 2017
12,984 Julian Dörmann Älvsjö Aug 23, 2017
12,983 Thomas Schrade Mühlacker Aug 22, 2017
12,982 Daniel Thamm Witten Aug 22, 2017
12,981 marco geurten aachen Aug 22, 2017
12,980 OTTHOM NAIKINGAR BERLIN Aug 22, 2017
12,979 Michaela Frei Straubing Aug 22, 2017
12,978 Edgar Frei Straubing Aug 22, 2017
12,977 Marcel Bielicke Raguhn-Jeßnitz Aug 22, 2017
12,976 jutta herrmann kassel Aug 22, 2017
12,975 Natalia Bender 73430 Aug 22, 2017
12,974 Stefan Schlinger Mettmann Aug 22, 2017
12,973 Claudia Hasenstab Aug 22, 2017
12,972 Petra Dilly Wolfstein Aug 22, 2017
12,971 Eva Traumann 37627 Stadtoldendorf Aug 22, 2017
12,970 Marcel Köhn Ingolstadt Aug 22, 2017
handschriftlich hinterlegt:

Bitte leite den Appell an Bekannte und Freunde weiter:
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Beitrag teilen: