Ja, ich unterstütze „Stopp Air Base Ramstein“ mit meiner Stimme!


Jetzt unterzeichnen!

Kampagne Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg!

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt.

US-Drohnenpiloten auf verschiedensten Militärbasen nutzen Ramstein für die Steuerung der Killerdrohnen in weltweiten und illegalen Kriegseinsätzen. In Ramstein analysieren und aktualisieren ca. 650 MitarbeiterInnen ständig die Überwachungsdaten der vermeintlichen Zielpersonen und leiten ihre Daten dann weiter.

Die US-Regierung hat mittels Drohnen in Pakistan, Jemen und Somalia fast 5000 Menschen außergerichtlich getötet sowie über 13.000 im Afghanistan-Krieg. Ungezählte Opfer gab es durch US-Drohnen im Irak, in Syrien und in Libyen. Die große Mehrzahl der Opfer waren Unbeteiligte wie Frauen, Kinder und alte Menschen. Die Mordbefehle werden per Joystick über die Satelliten-Relaisstation in Ramstein an die jeweiligen Drohnen übermittelt. Ohne Ramstein würde der gesamte Drohnenkrieg auf unbestimmte Zeit empfindlich behindert.

Zugleich war Ramstein logistisch unverzichtbar für die Durchführung des brutalen US/NATO-Kriegs in Afghanistan und des US-Angriffskriegs in Irak. Gleiches gilt für drohende US-Interventionskriege, einschließlich an den Grenzen zu Russland.

Die Komponenten des US-Raketenabwehrschildes sind in verschiedenen NATO-Staaten stationiert, eine seiner Befehlszentralen ist in das AIRCOM, das Hauptquartier aller NATO-Luftwaffen, auf der US-Air Base Ramstein integriert.

Außergerichtliches Töten von BürgerInnen anderer Staaten auf deren Territorien verstößt nicht nur gegen die Menschenrechts-Charta der UNO und gegen das Völkerrecht, sondern auch - wenn das Verbrechen von deutschem Hoheitsgebiet ausgeht - gegen unser Grundgesetz. Das wollen wir nicht länger hinnehmen, weder das illegale Treiben der USA in Deutschland noch deren Völkerrechtsverbrechen von deutschem Boden aus, noch deren Unterstützung durch die Bundesregierung.

Wir fordern daher vom Deutschen Bundestag und von der Bundesregierung, den USA die Nutzung von Ramstein als Basis zur Drohnenkriegsführung zu verbieten und die Satelliten-Relaisstation zu schließen, zugleich selbst auf die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr zu verzichten und die Einführung von Kampfrobotern im Militär zu ächten, sowie die illegalen Ausspähpraktiken der NSA in Zusammenarbeit mit dem BND, wofür Ramstein ein Kristallisationspunkt ist, zu beenden.

Ohne persönlichen Einsatz und demonstrative Aktionen kann die brandgefährliche Militärpolitik der Bundesregierung und die Kriegshandlungen der US/NATO nicht gestoppt werden.

Deswegen rufen wir im Rahmen einer längerfristigen und umfassenden Kampagne auf zur Demonstration und Kundgebung vor der Air Base Ramstein.

[signature]

11,859 signatures

Teile bitte die Kampagne!

   

Der Appell im Wortlaut:

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt.

US-Drohnenpiloten auf verschiedensten Militärbasen nutzen Ramstein für die Steuerung der Killerdrohnen in weltweiten und illegalen Kriegseinsätzen. In Ramstein analysieren und aktualisieren ca. 650 MitarbeiterInnen ständig die Überwachungsdaten der vermeintlichen Zielpersonen und leiten ihre Daten dann weiter.

Die US-Regierung hat mittels Drohnen in Pakistan, Jemen und Somalia fast 5000 Menschen außergerichtlich getötet – sowie über 13.000 im Afghanistan-Krieg. Ungezählte Opfer gab es durch US-Drohnen im Irak, in Syrien und in Libyen. Die große Mehrzahl der Opfer waren Unbeteiligte wie Frauen, Kinder und alte Menschen. Die Mordbefehle werden per Joystick über die Satelliten-Relaisstation in Ramstein an die jeweiligen Drohnen übermittelt. Ohne Ramstein würde der gesamte Drohnenkrieg auf unbestimmte Zeit empfindlich behindert.

mehr anzeigen

Liste der Online- UnterzeichnerInnen: 11800+
Wir sind bereits viele – brauchen aber auch deine Unterstützung! Zeichne die Petition!

Letzte Unterzeichner/innen
11,859 adrian polter iserlohn Mai 29, 2017
11,858 Tatjana Ringeisen Breitenbach Mai 28, 2017
11,857 Günter Thiele Hochheim Mai 27, 2017
11,856 Gerhard Lilge Kamenz Mai 27, 2017
11,855 Bodo Knifka 56235 Mai 27, 2017
11,854 Angela Axhausen 24623 Brokenlande Mai 27, 2017
11,853 Robert Droux CH Bern Mai 27, 2017
11,852 Silvia Backes Breitenbach Mai 27, 2017
11,851 Volker Amtmann Düren Mai 26, 2017
11,850 Hans Jürgen John Berlin Mai 26, 2017
11,849 Marlon Musch Holdorf Mai 26, 2017
11,848 Pawel Rabinovic Trier Mai 26, 2017
11,847 Fabian Kampe Mainz Mai 26, 2017
11,846 Verena Gwerder Schwyz/Schweiz Mai 25, 2017
11,845 Patrick Maricic Hamburg Mai 25, 2017
11,844 Katja Sönnichsen Krefeld Mai 25, 2017
11,843 Patrick Schmitt Eichenzell Mai 25, 2017
11,842 Hans-Jürgen Eichler Frankfurt am Main Mai 25, 2017
11,841 Reza Ebadi hamburg Mai 25, 2017
11,840 Christine Salzer Dresden Mai 25, 2017
11,839 Herbert Engert Oberschleissheim Mai 25, 2017
11,838 Fridrich Hlava Bratislava Mai 25, 2017
11,837 Matthias Kurz Ebersbach Mai 24, 2017
11,836 Christoph Sälzler Waghäusel Mai 24, 2017
11,835 Matthias Limbach Münster Mai 24, 2017
11,834 Meik Lorenzen Norderstedt Mai 24, 2017
11,833 Stefan Freudenstein 80807 München Mai 24, 2017
11,832 Robert Manneck Offenbach am Main Mai 24, 2017
11,831 Stefan Richthammer Schnaittenbach Mai 24, 2017
11,830 Nicole Schmiedel Frankfurt Mai 23, 2017
11,829 Udo Baum Werneuchen Mai 23, 2017
11,828 Severin Erni bern (ch) Mai 23, 2017
11,827 Burkhard Wagner Hannover Mai 23, 2017
11,826 Benjamin Saur Mai 23, 2017
11,825 Roland Graber CH-Gurzelen Mai 23, 2017
11,824 Marlies Salchegger Wien Mai 23, 2017
11,823 Gunter Eichner Erfurt Mai 23, 2017
11,822 Anette Dobslaw Mai 23, 2017
11,821 Andreas Zimmermann Mai 23, 2017
11,820 Paulin Deupmann Berlin Mai 23, 2017
11,819 Siegfried Scheiermann Braunschweig Mai 23, 2017
11,818 Klaus Peter Meyer Reichshof Mai 23, 2017
11,817 Madeleine Gläser Pfreimd Mai 23, 2017
11,816 Nicole Tragert Berlin Mai 22, 2017
11,815 Ulrike Bergmann Herne Mai 22, 2017
11,814 Reinhild Voellner-Wehber Stade Mai 22, 2017
11,813 Michael Schmidt Norderstedt Mai 22, 2017
11,812 Stefan Banning Fulda Mai 22, 2017
11,811 Johannes Gehentges Freital Mai 22, 2017
11,810 Martin Thorwirth Mai 22, 2017
handschriftlich hinterlegt:

Den Appel bitte an Bekannte und Freunde weiterleiten:
Danke für deine Unterstützung!

Beitrag teilen: