Pressekonferenz Stopp Air Base Ramstein 2018

Jeweils mehr als 5000 Menschen demonstrierten gegen Air Base Ramstein im Juni 2016 und im September 2017. Sie protestierten mit ihren Aktionen gegen die völkerrechtswidrigen Drohneneinsätze von deutschem Boden aus und gegen die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr.

mehr lesen …Pressekonferenz Stopp Air Base Ramstein 2018

Jetzt wird sie beschafft: die deutsche Kampfdrohne

von Reiner Braun und Pascal Luig | Nachdem die SPD die Beschaffung israelischer Drohnen vor der Bundestagswahl 2017 vorerst stoppte, sollen nun doch die Verträge mit dem Rüstungskonzern Airbus und der israelischen Regierung in den nächsten sechs Wochen unterzeichnet werden. Gleichzeitig wird in den nächsten Wochen auch die Entwicklung der „Eurodrohne“ ausgeschrieben.

mehr lesen …Jetzt wird sie beschafft: die deutsche Kampfdrohne

Der neue Newsletter ist da!

Auf zur Protestwoche – auf nach Ramstein!

Viele haben in den letzten Wochen, den Atem angehalten: Droht jetzt wirklich ein Atomkrieg? Das Kriegsgeschrei des US-Präsidenten Trump, das auch bei ihm über seine übliche militaristische und aggressive Sprache hinausging und die kriegsrhetorische Antwort aus Nordkorea hat die Welt an den Rand eines Atomkrieges geführt.

mehr lesen …Der neue Newsletter ist da!

Pressemitteilung: Keinen Drohnenkrieg – keine Aufrüstung | Frieden ist die Ultima Ratio

Keinen Drohnenkrieg – keine Aufrüstung: Frieden ist die Ultima Ratio

„Frieden ist die ultima ratio“ hob Connie Burkert-Schmitz, Sprecherin der Pfälzer Initiative „Entrüstet Euch!“ in ihrer Eröffnung der Pressekonferenz der „Kampagne Stopp Air Base Ramstein“ hervor

mehr lesen …Pressemitteilung: Keinen Drohnenkrieg – keine Aufrüstung | Frieden ist die Ultima Ratio

Erklärung des Koordinierungskreises: Nein zu Atomkriegsdrohungen – Auf nach Ramstein!

Das unverantwortlich militaristische Verhalten und die aggressive Atom-Kriegsvorbereitung der stärksten Atommacht USA sowie die atomare Aufrüstung und die Drohung mit dem Einsatz der Atomwaffen durch Nordkorea hat die Welt in die Nähe eines verheerenden Millionen Menschen vernichtenden Atomkrieges gebracht.

mehr lesen …Erklärung des Koordinierungskreises: Nein zu Atomkriegsdrohungen – Auf nach Ramstein!

Friedensforum: Aktionskonferenz „Stopp AIR BASE Ramstein!“ Protest und Aufbruch

von Renate Wanie

Auch im dritten Jahr der Kampagne „Stopp AIRBASE Ramstein!“ ist vom 3. bis 10. September eine einwöchige Aktionswoche rund um Ramstein-Kaiserslautern mit vielfältigem, ja großem Programm geplant: Ein Friedenscamp über die ganze Woche, ein zweitägiger internationaler Kongress zu Militärbasen weltweit, eine Abendveranstaltung mit prominenten ReferentInnen zu Frieden und Gerechtigkeit – beide Veranstaltungen in der Versöhnungskirche Kaiserlautern – und zum Abschluss eine Menschenkette und ein Friedensfestival mit KünstlerInnen für den Frieden. Die Aktionskonferenz in Frankfurt/M am 17. Juni d.J. diente zur Konkretisierung der bereits fortgeschrittenen Planungen der Aktionswoche. Motto: „Nein zu Drohnen. Kein Krieg von deutschem Boden!“.   

mehr lesen …Friedensforum: Aktionskonferenz „Stopp AIR BASE Ramstein!“ Protest und Aufbruch

NachDenkSeiten: „Ramstein liegt auf deutschem Staatsgebiet“ Und: „BK und BMVg plädieren … dafür, Druck aus Parlament und Öffentlichkeit auszusitzen.“

Dieter Deiseroth war bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2015 Richter am Bundesverwaltungsgericht. Er publizierte immer wieder zu Fragen des Völkerrechts, insbesondere in Zusammenhang mit dem sogenannten „Krieg gegen den Terror“.

mehr lesen …NachDenkSeiten: „Ramstein liegt auf deutschem Staatsgebiet“ Und: „BK und BMVg plädieren … dafür, Druck aus Parlament und Öffentlichkeit auszusitzen.“