Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die USA nach der Amtseinführung von Trump – ein Reisebericht von Reiner Braun

12. Mai 2017 · 19:00 - 21:00 CEST

Nach einer 6-wöchigen USA-Reise und zahlreichen Vorträgen über die internationale Friedensbewegung berichtet Reiner Braun am 12. Mai in Kaiserslautern über seine Eindrücke.

Proteste überall, in nicht gekanntem Ausmaße, aber auch Verunsicherung in breiten Teilen der Bewegungen, das sind nur einige Eindrücke der sechswöchigen Veranstaltungsreise durch die USA. Was ist mit der schwachen US-Friedensbewegung?

Über die Politik der neuen US-Regierungen, ihre Auswirkungen auf die Bevölkerung, die Reaktionen in den sozialen Bewegungen berichtet Reiner Braun auf der Veranstaltung.
Noam Chomsky spricht von der Faschisierung der USA, was tut dieser Präsident wirklich, was will er und was kann er? Gibt es eine Außen- und Sicherheitspolititk, unterscheidet sich diese von der von Obama? Was bedeutet eine lügenhafte Politik per Twitter, was die gigantische Aufrüstung und die Ausweitung des Kriegsengagements? Gibt es ein neues Verhältnis zu Russland?

Was heißt Trumps Politik für die Airbase Ramstein?

Fragen, auf die unser Referent Stellung nehmen wird.

Die Pfälzer Initiative „Entrüstet Euch!“ des Projektes „Stopp Ramstein“ lädt herzlich ein, zu einem interessanten Vortrag über die aktuelle Situation in den USA und deren Bedeutung für die deutsche Politik. Die Veranstaltung im Café Susann in Kaiserslautern beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
In den 1980er-Jahren war Reiner Braun Mitarbeiter des Krefelder Appells und nahm an der Friedensstafette des Sports Paris – Moskau 1989 teil. Vor dem Einstein-Jubiläum im Jahr 2005 war er Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für
Wissenschaftsgeschichte. Reiner ist Geschäftsführer der IALANA (Internationale Juristen und Juristinnen gegen den Atomkrieg). Außerdem ist er Sprecher der „Kooperation für den Frieden“. Reiner Braun ist Co-Präsident des International Peace Bureau (IPB) in Genf. Er ist wesentlich beteiligt an der Ramstein-Kampagne, die in Kooperation mit mehr als 12 regionalen Initiativen, unter anderen der „Pfälzer Initiative Entrüstet Euch!“ die Schließung der Relaisstation zur Durchführung des
Drohnenkrieges durch die Air Base Ramstein fordert.
Von 8. bis 10. September 2017 sind umfangreiche Aktionen, ein Festival, eine Internationale Konferenz und ein Friedenscamp in der Region Ramstein/Kaiserslautern geplant.  www.ramstein-kampagne.eu

Veranstalter

Pfälzer Initiative „Entrüstet Euch!“

Veranstaltungsort

Café Susann
Osterstraße 7
Kaiserslautern, 67655 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://cafesusann.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen