Friedenscamp

Natürlich gibt es, während der gesamten Aktionswoche, auch dieses Jahr wieder das Friedenscamp in Steinwenden.

Es ist ja auch gar nicht mehr wegzudenken. Dieser Ort, an dem sich FriedensaktivistInnen aus aller Welt treffen, vernetzen, diskutieren, lachen, tanzen, lieben – kurz gesagt einfach LEBEN. Denn wir wollen nicht nur gegen etwas sein – Wir wollen auch FÜR etwas einstehen! Und zwar für Frieden und Menschlichkeit.

Wie eine solche friedliche und solidarische Welt aussehen könnte erlebt man in dieser Woche im Camp. Es gibt neben dem kulturellen Angebot an Musik, mit alt bekannten sowie neuen KünstlerInnen, wieder Workshops, Vorträge, einen vergrößerten Ausstellerbereich, super leckeres veganes Essen, ein Kinderprogramm und herrliche Abende am Lagerfeuer mit unplugged Live Musik. Es gibt einen Shuttle-Service zur Friedenswerkstatt in Kaiserslautern sowie einen erneuten gemeinsamen Ausflug zum Fliegerhorst Büchel, um dort unsere Meinung über Atomwaffen Kund zu tun. Als Highlight findet zum Abschluss der Aktionswoche die Abendveranstaltung am Samstagabend im Camp statt.

Wer also das Camp immer noch nicht besucht hat, kommt dieses Jahr auch gar nicht drum herum! Kommt und bleibt gleich ein paar Tage und lasst uns gemeinsam voneinander lernen, Energie tanken und einfach eine schöne Zeit haben. Denn dies ist wichtig, um sich auch weiter mit derart schwierigen Themen, wie Militarisierung, Atomwaffen, völkerrechtswidrigen Angriffskriegen auseinander zu setzen und dennoch die Freude am Leben nicht zu verlieren. Wir freuen uns schon jetzt über Euer zahlreiches Erscheinen.

Tickets für 2018 gibt es hier. Um mittellose AktivistInnen nicht auszuschließen gibt es wieder die Möglichkeit ein Soli-Ticket für diese zu Spenden. Wer sich schon anmelden, spenden oder sich noch im Camp einbringen möchte kann uns an camp[at]ramstein-kampagne.eu schreiben. Über noch einige helfende Hände würden wir uns sehr freuen.


Adresse:

Links auf K9 zwischen Steinwenden und Kottweiler-Schwanden, Kottweilerstraße, Steinwenden, 66879, Germany

Beschreibung:

Eine Anfahrtsbeschreibung mit Google®Maps erstellen:

Routing zum #StoppRamstein Camp erstellen > Koordinaten für Navi etc: 49.468562, 7.525640


Kulturprogramm Friedenscamp:

Diensatg 26. 06 ab 20:30 Uhr

Mittwoch 27.06 ab 20:30 Uhr

Donnerstag 28.06 ab 20:30 Uhr

Freitag 29.06 ab 15:30 Uhr / ab 21:00 Uhr

Samstag 30.06 ab 18:00 Uhr


WICHTIGER HINWEIS!!

Der Vorverkauf ist beendet!
Die Abendkasse ist ab Samstag den 23.06. täglich von 09.00-22.00 Uhr geöffnet!
Es sind noch genügend Tickets vorrätig!

Bis bald, wir freuen uns schon riesig auf das Friedenscamp 2018

Bitte überweist die bereits gebuchten Tickets noch vor Anreisetag!

Bei einer Anreise nach der letzten Mahlzeit um ca. 20 Uhr wird der laufende Tag nicht mehr berechnet und gilt quasi als Anreise am Folgetag.

Sonntag der 01.07.2018 gilt als Abreisetag für den kein Ticket benötigt wird!

Bereits gebuchte Tickets, bitte noch so schnell wie Möglich überweisen :

Bitte gebt beim Verwendungszweck eine eurer Registrierungsnummern an.

Kontoverbindung:
Inhaber: Aktiv für den Frieden – Stopp Ramstein e.V.
IBAN: DE38 1005 0000 0190 6460 80
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck: (Registrierungsnummer)
………………………………………………………………………..
Bitte senden Sie die Zahlung an die oben angegebene Kontoverbindung. Nach erfolgter Zahlung
erhalten Sie die Bestätigung und die Tickets. Die Zahlung muss bis 48 Stunden vor dem
Veranstaltungsdatum eingegangen sein.

Häufige Fragen:

Das Camp geht von Sonntag 09:00 Uhr bis Sonntag 09:00 Uhr.
Softopening am Samstag den 23.06.2018 um 18:00 Uhr
Am Sonntag, den 01.07.2018 gibt es noch einen Frühstückssack und anschließend beginnt der Abbau. Bis 18 Uhr sollte das Camp geräumt sein.
Helfer, die bis Montag oder Dienstag noch beim Abbau mit anfassen wollen sind gern gesehen.

Spenden:

Die Kosten für das Camp sind so günstig gerechnet, dass wir voraussichtlich weitestgehend kostenneutral arbeiten, aber auch kein Minus machen. Durch eine Spende gebt Ihr uns Planungssicherheit. Klar ist, alle Einnahmen werden zu 100% in die Kampagne Stopp Air Base Ramstein investiert. Jede auch noch so geringe Spende ist willkommen und hilft!!!

Leider ist es nicht möglich ein solches Camp kostenlos zu organisieren. Uns ist allerdings daran gelegen, dass jede Aktivistin/jeder Aktivist an dieser Veranstaltung teilnehmen kann. Das Ticketangebot wurde lange und gründlich diskutiert. Es wird von den Kosten nur tragfähig sein, wenn jene, die finanziell etwas mehr beitragen können, dies in Form von Spenden oder des Kaufes eines Soli-Tickets für eine mittellose Aktivistin/einen mittellosen Aktivisten, mithelfen das Camp zu finanzieren. Starke Schultern dürfen gerne solidarisch etwas mehr tragen.
Da wir nicht prüfen können und es auch nicht wollen, wer sich in welcher finanziellen Lage befindet, bitten wir um eine ehrliche und mit Eurem Gewissen vereinbarende Ticketwahl.


Bitte wählen Sie oben einen Tarif nach Ihren Möglichkeiten.
Kinder bis zum 12. Lebensjahr haben freien Eintritt.

Folgendes könnt Ihr im Protestcamp zu
Stopp Air Base Ramstein 2018 erwarten:

  • Stellplatz für Caravan oder Zelt
  • 3 Vegane Mahlzeiten pro Tag. Frühstück, Mittag- und Abendessen mit je einem nichtalkoholischen Getränk. Für Fleischesser werden Verpflegungsmöglichkeiten bereit gestellt sein (nicht im Ticketpreis enthalten)
  • WC & Duschcontainer auf dem Camp Gelände
  • Pavillon zum Laden von Mobilgeräten
  • Ein buntes Kinderprogramm
  • Workshops und Diskussionen
  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm auf einer großen Bühne
  • Verschiedenste Freizeitaktivitäten
  • Zusätzlich können Getränke günstig auf dem Friedenscamp erstanden werden (auch alkoholisches)
  • Love, Peace and Harmony

Wie anmelden?

Es wird ausdrücklich darum gebeten die Online-Anmeldung zu nutzen, da uns dies zum einen Planungssicherheit gibt und zum anderen Euch langes Schlange stehen erspart bleibt (da eine manuelle Erfassung weitaus länger dauert).

Die Abendkasse ist ab Sonntag den 24.06. täglich von 09.00-21.00 Uhr geöffnet!

Der Bestellprozess

Nach erfolgreicher Bestellung, die wir per E-Mail bestätigen, registriert unser Organisationsteam die Zahlungseingänge. Erst dann wird die erfolgreiche Registrierung und die entsprechenden Tickets versendet! Wir bitten um euer Verständnis!

Dies haben wir so eingerichtet, da wir aus den Erfahrungen aus dem Stopp Ramstein Camp 2016/2017 gelernt haben und Euch, sowie uns frustrierende Momente, so weit wie möglich ersparen wollen. Und da wir dieses Jahr voraussichtlich noch mal mehr Friedenscampende erwarten, ist dies nur mit einer hohen Anzahl von vorab Online-Anmeldungen gut zu bewerkstelligen (der Rabatt gilt daher auch nur im Online-VVK!) und/oder mit sehr vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die wir auch diese Jahr wieder, so oder so dringend benötigen werden.

Verpflegung

Wir bitten auf eine Selbstversorgung zu verzichten. Wir wollen einerseits durch die Gemeinschaftsküche das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, zum anderen aber ist das Risiko für die Organisation des Camps und die Kampagne Stopp Air Base Ramstein kaum verantwortbar, wenn alle zwischen den Zelten mit einem eigenen Grill oder Propangas rumhantieren. Zuletzt ein Umweltargument: der Müll würde deutlich überhand nehmen.