Nein zu Drohnen heißt Ja zum Stopp Air Base Ramstein Protest 2017

Am 17.06.2017 fand die von gut 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besuchte Aktions- und Planungskonferenz für die Vorbereitung der Protestaktionen „Stopp Air Base Ramstein“ vom 8.-10.09.2017 statt. Karl-Heinz Peil von der Friedens- und Zukunftswerkstatt in Frankfurt begrüßte die TeilnehmerInnen mit der Aufforderung: „Lasst uns gemeinsam … mehr lesen …

Beitrag teilen:

Kooperation für den Frieden: Friedensaktivisten fordern internationales Verbot bewaffneter Drohnen

Den Griff der Bundeswehr zu waffenfähigen Drohnen stoppen! Die Kooperation für den Frieden, ein Dachverband der Friedensbewegung aus mehr als 50 friedenspolitische Organisationen und Initiativen, lehnt die Anschaffung von waffenfähigen Drohnen für die Bundeswehr entschieden ab. Sie fordert stattdessen von der Bundesregierung, sich mit … mehr lesen …

Beitrag teilen:

G20-Proteste: Rundbrief für den Frieden

Am 7. und 8. Juli treffen sich Vertreter der 20, so genannten, wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Welt in Hamburg. Die ranghohen Politiker der G20-Staaten haben Themen wie Freihandel und Aufrüstung auf der Tagesordnung. Zehntausende Menschen werden währenddessen für Frieden und Demokratie auf die Straße gehen. Wir rufen zum Mitmachen auf!

mehr lesen …

Beitrag teilen:

Bewaffnete Drohnen um jeden Preis

Nachdem der erst Anlauf vom Oberlandesgericht Düsseldorf gestoppt wurde, möchte das deutsche Verteidigungsministerium ein government-to-government Abkommen mit Israel abschließen. Anscheinend wird nun am Richter vorbei versucht, in den Besitz der bewaffneten Drohne „Heron TP“ zu gelangen.

mehr lesen …

Beitrag teilen: