Newsletter 8_2018 | Termin für die Stopp Air Base Ramstein Aktionswoche 2019 und unsere Bitte um Spende

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreude,

kaum liegt die Stopp Air Base Ramstein Aktionswoche 2018 hinter uns, heißt es schon wieder neu zu planen und zu entwickeln: die Ramstein Aktionen 2019.

„Wir kommen wieder!“, hieß es übereinstimmend am Ende der großen Demonstration und der Blockade. Alle, mit denen wir geredet und diskutiert haben, alle die geschrieben, gemailt, gepostet oder sich sonst wie geäußert haben, wollen weitermachen: „Sagt uns bitte schnell, wann die Aktionen, das Friedenscamp und die Demonstration nächstes Jahr stattfinden soll. Wir wollen mit mehr kommen und länger bleiben. Aber wir müssen auch langfristig planen; aus beruflichen und/oder privaten Gründen.“

Der Koordinierungskreis der Kampagne Stopp Air Base Ramstein hat sich deshalb schon bei seiner ersten Telefonkonferenz mit der Terminfrage 2019 beschäftigt.

Doch vorher noch ein für uns ganz wichtiger Gedanke: Wir wollen nicht einfach weitermachen, wir wollen in Ruhe und mit Euch auswerten, sorgfältig evaluieren und nachdenken. Wir wollen neben allem guten unserer Aktionen auch unsere Schwächen diskutieren und vieles verändern. Wir können Euch schon jetzt versprechen: Die Ramstein Proteste 2019 sollen vieles Neues beinhalten, sie sollen konzeptionell und gedanklich neu gestaltet werden.

Nach 5 Jahren Stopp Air Base Ramstein bleibt dennoch wahr: Keine und keiner hätte uns diese Aktionen, diese Größe und Vielfalt zugetraut. Wir können aber auch noch vieles besser machen. Daher wollen wir den 5. Jahrestag unserer Aktionen besonders und heraufordernd gestalten.

Unser Vorschlag für das 5. Jahr Stopp Air Base Ramstein, für die Aktionswoche 2019, ist folgender Zeitraum: 24.06. bis 30.06.2019, wobei die Aktionshöhepunkte am 29.06. stattfinden werden und das einwöchige Friedenscamp am 24.06. eröffnet werden soll.

Um das Ganze mit Euch gemeinsam vorzubereiten, werden wir die große Planungskonferenz am Sonntag, den 28.10.2018 in Frankfurt/Main durchführen.

Bitte tragt Euch die Daten fett und dick in alle Terminkalender ein und sagt sie an alle Interessierten weiter.

 

Die Air Base Ramstein Proteste des Jahres 2018 waren auch aufgrund ihrer Vielfalt und Größe recht kostenintensiv. Das gilt für das Friedenscamp, die internationale Vernetzung, die Demonstration, die Abendveranstaltung und die Friedenswerkstatt gleichermaßen. Es plant sich auch leichter, effektiver und langfristiger, wenn ein kleines Finanzpolster für 2019 vorhanden ist. Deshalb noch einmal unsere Bitte an alle, die helfen können: Bitte unterstützt uns mit einer Spende. Jeder auch noch so kleine Betrag ist hilfreich.
Nur wenn wir es gemeinsam anpacken, können wir es schaffen. Nur durch Euch und Eure Hilfe sind die Proteste gegen die Air Base Ramstein möglich.

Bitte spendet auf folgendes Konto:

Inhaber: Aktiv für den Frieden – Stopp Ramstein e.V.
IBAN: DE38 1005 0000 0190 6460 80
BIC: BELADEBEXXX
Stichwort: Spende Stopp Ramstein

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt. Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Wir wünschen Euch weiterhin eine friedliche, erholsame und ereignisreiche Ferienzeit!

Mit friedlichen Grüßen,
Pascal und Reiner